Gullydeckel beschädigt Treibstofftank

  • Beitrag veröffentlicht:31. März 2020

Beim Rangieren auf einer Baustelle in der Talstraße ist am Montagmorgen der Tank eines Lkw beschädigt worden.

Zurzeit ist die Talstraße in Erzhütten aufgrund von Bauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Der Fahrer eines Baustellenfahrzeugs fuhr beim Rangieren über einen Gullydeckel. Der Kanaldeckel hob sich aus der Verankerung und durchstach den Treibstofftank des Lkw. Dabei liefen etwa 300 Liter Diesel aus.

Die herbeigerufene Feuerwehr streute den ausgelaufenen Treibstoff ab und reinigte die Fahrbahn.

Der beschädigte Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 6000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Gullydeckel beschädigt Treibstofftank