Polizeipräsidium Westpfalz: Neue Art von Enkeltrick

  • Beitrag veröffentlicht:28. April 2020

Neue Version der Enkeltrick-Masche „Betrug mit Corona-Virus“!

Der falsche Enkel am Telefon nutzt aktuell die Panik um das Corona-Virus aus, um ältere Menschen um Geld zu betrügen. Die Kriminellen geben sich als Angehörige aus, die sich mit dem Virus infiziert hätten und nun dringend Geld für die Behandlung benötigten. Boten holen das Geld persönlich ab.
Die Masche ist nicht neu! Sie lehnt sich an die Vorgehensweise der Täter beim klassischen „Enkeltrick“ und dem „Falschen Polizeibeamten“ an.

Tipps der Polizei:
> Legen Sie den Hörer auf! Das ist nicht unhöflich.
> Übergeben Sie nie Geld oder Wertsachen an Unbekannte!
> Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten oder dazu auffordern, Geld oder Wertsachen herauszugeben.
> Erstatten Sie Anzeige, falls Sie Opfer geworden sind!
> Im Notfall wählen Sie die 110, den Notruf der Polizei!

Link zum Thema „Betrug mit Corona-Virus“
https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/gegen-betrug-tipps-fuer-hilfesuchende/

https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/vorsicht-vor-neuer-enkeltrick-masche/

https://www.polizei.rlp.de/de/aufgaben/praevention/kriminalpraevention/aktuelle-betrugsmasche-falsche-polizeibeamte/

https://www.youtube.com/watch?v=84ugug_ZYZ0&feature=youtu.be

Polizeipräsidium Westpfalz: Neue Art von Enkeltrick