Realität und Reality: Innovationsforum bietet kostenloses Webinar

  • Beitrag veröffentlicht:4. Juni 2020

Welche Chancen und Möglichkeiten bieten sich besonders für die vielen Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU) im Bereich der virtuellen Realität? Können Geschäftsprozesse oder neue Produkte mit innovativen Technologien entwickelt werden? Und wie finden sie dann ihre Kunden? Virtuell Realitiy, Augmented Reality, Mixed Reality – oder zusammengefasst:
Cross Reality (XR) eröffnet für viele Unternehmen neue Räume, neue Herangehensweisen, und neue Produkte. Virtuelle Technologien der Zukunft! Dazu bietet das Innovationsforum Industrial XR Reloaded eine kostenlose Webinar-Reihe an. Am Donnerstag, 4. Juni (Start 16:00 Uhr) stellen drei Experten aus Wirtschaft und Industrie ihre Erfahrungen als Best-Practice Beispiele dar. Also Cross Realitiy mit Praxisbezug. Teilnehmen kann jeder am Thema Interessierte. Anmeldung unter bic-kl.de/veranstaltungen.

Das Innovationsforum ist eine Initiative von Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH (bic), der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Stadt und Landkreis Kaiserslautern und der Science and Innovation Alliance Kaiserslautern (SIAK). Wie Cross Reality in der Industrie optimal und effizient genutzt wird – darüber sprechen Jan Knieriemen von der ZREALITY GmbH, Christian Lukas von GENERAL DYNAMICS European Land Systems–Bridge Systems GmbH und Marius Orfgen von der MiniTec Smart Solutions GmbH. Im Anschluss können die Webinar-Teilnehmer die Experten gezielt ansprechen und mit ihnen direkt digital kommunizieren. Die Referenten gehen auf Aspekte ein wie Kundenmehrwert, Stellenwert von XR im Betrieb, XR im Einsatz als Assistenzsystem für Mitarbeiterschulung. Sie berichten von ihren Erfahrungen und geben wertvolle Hinweise und Tipps aus der Praxis für die Praxis. Das Innovationsforum wurde letztes Jahr durch eine Initiative des Bundesbildungsministeriums ins Leben gerufen und stieß mit einer ersten Workshop Reihe auf ausgesprochen gute Resonanz, sagt Projektleiter Nico Zantopp. Man habe viel Neues erfahren, insbesondere der Austausch mit anderen wurde positiv bewertet – so einige Teilnehmerstimmen. Jetzt gehe es auch darum, das Netzwerk auszubauen, so Zantopp. Derzeit besteht bereits eine themenorientierte XING-Gruppe. Ein weiteres Webinar und eine zusätzliche Präsenzveranstaltung sind noch für dieses Jahr geplant. Das bic bietet weitere Seminare zur Digitalisierung in Unternehmen an.

Realität und Reality: Innovationsforum bietet kostenloses Webinar