Verbandsliga Südwest 2020/2021

  • Beitrag veröffentlicht:16. Juli 2020

Der Verbandsspielausschuss des SWFV hat sich für die Verbandsliga auf folgenden Spielmodus für die kommende Runde verständigt:

In zwei Gruppen wird eine Vorrunde mit Hin- und Rückspielen ausgespielt. Sofern der Spielplan ohne Zwischenfälle und Verzögerungen gespielt werden kann, wird wir nach dieser Vorrunde entsprechend der Platzierungen eine Meister- und eine Abstiegsrunde, analog dem Spielmodus in der Oberliga, durchgeführt. Mit diesem Modus geht der Spielausschuss davon aus, dass bis Juni des kommenden Jahres eine vollständige Runde durchgeführt werden kann und die Gefahr, wieder eine unvollendete Saison vorzeitig beenden zu müssen, minimiert wird.

Die Aufteilung wurde durch den Spielleiter Lothar Renz in Absprache mit dem Verbandsspielausschuss nach regionalen Gesichtspunkten vorgenommen.

Verbandsliga Südwest Gruppe 1

  • SV Morlautern
  • SG Meisenheim
  • SC Idar-Oberstein
  • FK Pirmasens II
  • SG Eintracht Bad Kreuznach
  • SV Steinwenden
  • SG Rieschweiler
  • TuS Hohenecken
  • VfR Baumholder

Verbandsliga Südwest Gruppe 2

  • TuS Marienborn
  • Basara Mainz
  • TuS Rüssingen
  • TB Jahn Zeiskam
  • SV Rülzheim
  • TSV Gau-Odernheim
  • ASV Fußgönheim
  • Phönix Schifferstadt
  • FC Bienwald Kandel
Verbandsliga Südwest 2020/2021