Verkehrsunfall mit Sachschaden

  • Beitrag veröffentlicht:2. August 2020

Am 31.07.2020 kam es gegen 15:30 Uhr in der Nähe von Siegelbach zu einem Verkehrsunfall, infolgedessen die B 270 kurzzeitig voll gesperrt werden musste. Vermutlich aufgrund körperlicher Probleme überfuhr der 79-jährige Fahrzeugführer insgesamt zwei Verkehrsinseln und beschädigte dabei mehrere Verkehrsschilder. Sowohl der Fahrer als auch dessen 78-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Allerdings entstand an dem beteiligten Fahrzeug des Ehepaares ein Totalschaden, sodass dieses abgeschleppt werden musste. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war die Berufsfeuerwehr Kaiserslautern im Einsatz.

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Unfallörtlichkeit B 270