A63/Winnweiler, Drei Leichtverletzte nach Überholvorgang

  • Beitrag veröffentlicht:24. August 2020
unfallbeteiligtes Fahrzeug

Ein missglückter Fahrstreifenwechsel hat am späten Sonntagabend zu einem Unfall auf der A63 geführt. Zwischen den Anschlussstellen Göllheim und Winnweiler touchierte der 27 jährige Fahrer eines Renault Megane beim Fahrstreifenwechsel einen neben ihm, auf der linken Fahrspur fahrenden, Pkw. Durch den Anstoß verlor der Renault-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals in der Böschung. Hierbei erlitten alle drei Insassen Verletzungen und wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.

A63/Winnweiler, Drei Leichtverletzte nach Überholvorgang
unfallbeteiligtes Fahrzeug