Schülerinnen und Schüler zum Schnuppertag bei der Polizei

  • Beitrag veröffentlicht:25. Oktober 2020

Die Herbstferien in Rheinland-Pfalz sind zu Ende. Den letzten Ferientag nutzen neun Mädels und Jungs um bei einem Schnuppertag im Polizeipräsidium Westpfalz der Polizei über die Schulter zu schauen.

Die Schülerinnen und Schüler lernten unter anderem den Arbeitsplatz “Streifenwagen” kennen, was die Kriminalpolizei macht, lernten was in der Führungszentrale passiert oder wie eine Gewahrsamszelle aussieht. Zu den Highlights des Schnuppertags zählte sicherlich auch der Besuch eines Diensthundes. Am Mittag konnten die Schüler dann mit Polizeistudenten ins Gespräch kommen und erfahren, wie der Alltag während des Studiums aussieht.

Das Polizeipräsidium Westpfalz ist ständig auf der Suche nach jungen Nachwuchskräften. Deshalb versuchen wir beim Schnupperpraktikum, die vielfältigen Seiten des Polizeiberufs, die den Job so attraktiv und spannend machen, vorzustellen.

Interesse geweckt? Unsere Einstellungsberater beraten gerne! Weitere Informationen gibt es hier: https://s.rlp.de/mkCJ3 Übrigens: Die Bewerbungsfrist für die Einstellung im Mai 2021 endet am 31. Oktober 2020! 

Schülerinnen und Schüler zum Schnuppertag bei der Polizei
Besichtigung des Gefangenentransporters