Coronavirus-Update, 01.12.2020, 18:00 Uhr

  • Beitrag veröffentlicht:1. Dezember 2020

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Kaiserslautern informiert

Das Labor meldete uns heute 30 neue Indexfälle (15x Stadt KL, 6x VG BM, 4x VG EA, 2x VG LA, 2x VG RM, 1x VG WB). Dem gegenüber konnten 26 Personen aus der Quarantäne entlassen werden (26x Stadt KL, 1x VG BM, 3x VG EA, 4x VG LA, 2x VG OO, 3x VG RM, 2x VG WB, 2x Streitkräfte). Aktuell sind damit 666 Personen mit Corona-Infektionen registriert.
Nach den heute über die Landesmeldestelle des Landesuntersuchungsamtes veröffentlichten Fallzahlen wurde der Landkreis KL mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von 126,6 (148,1 ohne Anerkennung der Stationierungsstreitkräfte) und die Stadt KL mit 112 (104,9 ohne Anerkennung der Stationierungsstreitkräfte) Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner/innen eingestuft. Damit befindet sich sowohl die Stadt als auch der Landkreis weiterhin in der Alarmstufe „ROT“ und werden nach dem Corona Warn- und Aktionsplans des Landes Rheinland-Pfalz als Risikogebiet eingestuft. Siehe hierzu: www.corona.rlp.de

Verteilung nach Verbandsgemeinden:

VG BM: 258 Indexfälle, 153 Genesene, Netto 102, 3 Todesfälle
VG EA: 197 Indexfälle, 140 Genesene, Netto 57
VG LA: 307 Indexfälle, 213 Genesene, Netto 92, 2 Todesfälle
VG OO: 133 Indexfälle, 99 Genesene, Netto 33, 1 Todesfall
VG RM: 279 Indexfälle, 221 Genesene, Netto 58
VG WB: 159 Indexfälle, 111 Genesene, Netto 46, 2 Todesfälle

LK KL: 1.333 Indexfälle, 937 Genesene, 8 Todesfälle, Netto 388
Stadt KL: 1.126 Indexfälle, 856 Genesene, 13 Todesfälle, Netto 257
Streitkräfte (on base): 131 Indexfälle, 110 Genesene – Netto 21

Ges. Indexfälle: 2.590, Ges. Genesene: 1.903, Ges.-Netto 666, 21 Todesfälle

Heutige Testungen: Testzentrum Schwedelbach: 61

Coronavirus-Update, 01.12.2020, 18:00 Uhr