Rotlicht missachtet

  • Beitrag veröffentlicht:27. April 2021

Weil sie sich zunächst falsch einordnete und dann nicht auf die richtige Ampel achtete, hat am Montag eine Autofahrerin in der Logenstraße einen Unfall verursacht. Die 19-Jährige fuhr mit ihrem Wagen zunächst auf die Abbiegespur in Richtung der Rudolf-Breitscheid-Straße. Die Ampel für Abbieger zeigte Grün. Als die Frau merkte, dass sie sich falsch eingeordnet hatte, wechselte sie den Fahrstreifen in Richtung der Trippstadter Straße, ohne allerdings auf die rote Ampel für den Geradeausverkehr zu achten.

Im Einmündungsbereich kam es zum Unfall. Sie kollidierte mit dem Auto einer 45-Jährigen. Diese wollte bei Grün von der Rudolf-Breitscheid-Straße in die Logenstraße abbiegen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizei schätzt ihn auf mindestens 6.500 Euro. Verletzt wurde niemand. Das Auto der 45-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Rotlicht missachtet
Foto: Polizei