Windböe reißt Teile einer Hausfassade ab

  • Beitrag veröffentlicht:10. Mai 2021

Windböen haben am Sonntagnachmittag im Stadtgebiet für Einsätze gesorgt. Eine Frau wurde leicht verletzt.

In der Schneiderstraße löste der Wind eine Sonnenjalousie aus ihrer Halterung. Sie drohte vom obersten Stockwerk eines Hauses herabzustürzen. Die Wohnungsinhaberin war nicht daheim. Die Polizei machte die Frau ausfindig. Sie eilte nach Hause. Mit Unterstützung der Beamten montierte die Frau die Jalousie vorsorglich ab.

In der Badstraße ging es weniger glimpflich aus. Teile einer Hausfassade stürzten auf ein Nachbaranwesen und in einen Innenhof. Eine 54-Jährige konnte einem herabfallenden Teil noch ausweichen, stürzte allerdings dabei. Sie verletzte sich und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Mit Hilfe einer Drehleiter entfernte die Feuerwehr lose Fassadenteile. Um weitere Sach- und Personenschäden zu vermeiden, wurden vorsorglich der Gehweg und ein Straßenbereich abgesperrt.

Windböe reißt Teile einer Hausfassade ab
Foto: Polizei