Auto fängt während der Fahrt an zu brennen

  • Beitrag veröffentlicht:27. Mai 2021

Wegen eines brennenden Fahrzeugs musste am Mittwochnachmittag der Opelkreisel für knapp eine Stunde voll gesperrt werden. Rund um die Merkurstraße kam es dadurch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Der Brand war gegen 14.45 Uhr während der Fahrt im Motorraum des Ford Focus ausgebrochen. Fahrer und Beifahrer konnten sich unverletzt aus dem Pkw befreien. Als die alarmierte Feuerwehr vor Ort eintraf, stand der Wagen bereits komplett in Flammen. Den Einsatzkräften gelang es schnell, den Brand zu löschen. Das Auto wurde dennoch komplett zerstört.

Ein Abschleppwagen transportierte das ausgebrannte Fahrzeugwrack ab. Die Straßenmeisterei kümmerte sich um die Verschmutzung der Fahrbahn.

Ursache des Feuers dürfte ein technischer Defekt im Motorraum des Fahrzeugs gewesen sein.

Wegen dem Stau der sich dadurch entwickelte, war das Impfzentrum bereit länger auf die Patienten zu warten, die einen Impftermin hatten.

Auto fängt während der Fahrt an zu brennen
Im Motorraum des Ford Focus brach während der Fahrt das Feuer aus - schließlich stand der Wagen komplett in Flammen.