Betrunkener Autofahrer

  • Beitrag veröffentlicht:20. September 2021

Die Polizei hat am Sonntagmorgen in der Theodor-Heuss-Straße einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Er fiel den Beamten auf, als er von der Berliner Straße in Richtung Pariser Straße stadtauswärts mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Als er dann in den Rauschenweg abbog, kam er wiederholt auf die Gegenfahrspur und fuhr weiterhin mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Dansenberg. An der Kreuzung L 502 in Richtung Theodor-Heuss-Straße überfuhr der Fahrer eine rote Ampel. Die Beamten hielten den 27-Jährigen an. Ein Atemalkoholtest ergab 1 Promille. Der Mann musste mit zu einer Polizeidienststelle begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sie soll Aufschluss über seine Blutalkoholkonzentration geben. Führerschein und Autoschlüssel wurden sichergestellt. Der 27-Jährige blickt einem Strafverfahren entgegen. Er kann mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Betrunkener Autofahrer