Mehrmals in die Luft geschossen

  • Beitrag veröffentlicht:19. Oktober 2021

Wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz hat sich ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montag eine Strafanzeige eingehandelt. Der 71-Jährige war in der Mittagszeit in der Friedenstraße aufgefallen, weil er öffentlich eine Gasdruckpistole mit sich führte und damit mehrmals in die Luft schoss.

Als eine Streife den Mann kontrollierte, stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz des erforderlichen kleinen Waffenscheins ist. Der 71-Jährige wurde widerstandslos festgenommen und zur nächsten Dienststelle gebracht.

Er gab an, dass er die Waffe lediglich in einem örtlichen Fachgeschäft abgeben wollte. Der Grund der Schüsse blieb unklar. Gefährdet wurde nach derzeitigen Erkenntnissen niemand.

Die Waffe wurde sichergestellt und die Wohnung des Mannes nach weiteren Waffen durchsucht. Ein Strafverfahren ist eingeleitet. 

Mehrmals in die Luft geschossen