Schulwegüberwachung an der Luitpold-Grundschule

  • Beitrag veröffentlicht:29. Oktober 2021

Zusammen mit dem städtischen Politessendienst haben Beamte des Altstadtreviers am Donnerstagmorgen ein besonderes Augenmerkt auf den Schulweg der Grundschüler in der Albrechtstraße gelegt. Alle Autofahrer hielten sich an die geltenden Verkehrsregeln. Die Polizei beanstandete keinen einzigen Fahrer. Lediglich die Mitarbeiterinnen des Politessendienstes ahndeten zwei Fahrer, die ordnungswidrig geparkt hatte. In vielen Gesprächen mit Eltern und Passanten erläuterten die Ordnungshüter den Grund der Überwachung und erklärten welche Gefahrensituationen auf dem Schulweg – vor allem in unmittelbarer Nähe zur Schule – zu Unfällen führen können. Die Resonanz auf die Kontrollen war durchweg positiv. 

Schulwegüberwachung an der Luitpold-Grundschule
Schulwegüberwachung