Ein Gutschein für die ganze Stadt

  • Beitrag veröffentlicht:2. November 2021

Oberbürgermeister Klaus Weichel, Alexander Hess vom Citymanagement und Heidi Huoy und Andreas Maurer vom St. Wendeler Unternehmen KeepLocal haben heute Morgen im „bags&more“ in der Schneiderstraße die neuen Kaiserslautern-Gutscheine vorgestellt.

Pünktlich zum Start des Weihnachtsmarkts am 22. November soll das Gutscheinsystem in der Barbarossa-Stadt an den Start gehen. Rund 30 Ladengeschäfte sind bereits mit an Bord, mit weiteren rund 35 steht man in Verhandlungen. Die Vorstellung fand im “bags&more” statt, weil dies das erste Geschäft war, das nach dem Aufruf des Citymanagements im September seine Teilnahme signalisiert hatte.

Die Gutscheinkarte in Höhe von maximal 250 Euro wird in allen teilnehmenden Geschäften zu erwerben und auch einlösbar sein – digital wie analog. KeepLocal vertreibt die Gutscheine zudem in den großen Gutscheinständern in Tankstellen, Drogerie- und Supermärkten. Wer will, kann sich auch die KeepLocal Kunden-App installieren, Gutscheine darauf übertragen und somit immer dabeihaben.

Das Verschenken von Gutscheinen funktioniert ebenfalls digital über die App oder über den Gutscheinshop auf https://kaufen.keeplocal.de. Und natürlich ganz klassisch analog in Kartenform.

Oberbürgermeister Klaus Weichel zeigte sich begeistert von dem neuen System. „Ich bin sicher, die Gutscheine werden wesentlich dazu beitragen, die Innenstadt nach den schweren Corona-Zeiten wieder anzukurbeln und vor allem, die Kaufkraft in der Stadt zu halten.“

Auf der Homepage von KeepLocal (https://keeplocal.de) finden alle Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer grundlegende und weiterführende Informationen. Wer will, kann sich auch direkt an Alexander Heß wenden:
alexander.hess@kaiserslautern.de
0631 3653420
Foto ©Stadt Kaiserslautern

Ein Gutschein für die ganze Stadt