Zusammen 94 Jahre bei der Stadt

  • Beitrag veröffentlicht:25. Januar 2022

Jugenddezernentin Anja Pfeiffer hat am Montag mit Angelika Meigel und Manfred Brunn eine langjährige Mitarbeiterin und einen langjährigen Mitarbeiter des Referats Jugend und Sport in den Ruhestand verabschiedet. Die beiden standen zusammen 94 Jahre im Dienst der Stadt Kaiserslautern.

Manfred Brunn wurde im Jahr 1978 Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Nach zwei Jahren im damaligen Sozialamt folgte 1980 der Wechsel ins Jugendamt, dem er bis zu seinem Ruhestand treu blieb. Seit 1986 war Brunn durchgehend im Allgemeinen Sozialen Dienst aktiv.
Auf noch sechs Jahre mehr im Rathaus kann Angelika Meigel zurückblicken. Sie absolvierte ab 1972 bereits ihre Ausbildung bei der Stadt, wurde dann übernommen und war ab 1975 Angestellte. Mit einer kurzen Unterbrechung war sie ab 1978 durchgehend beim Jugendamt tätig, seit 1992 im Sachgebiet „Erziehungsgeld/Familiengeld“.

Beigeordnete Pfeiffer nahm sich gerne die Zeit, das langjährige Engagement der beiden Kollegen in ihrem Dienstzimmer persönlich zu würdigen. Beeindruckt von der Lebensleistung bedankte sie sich für die vielen Jahre im Dienste der Allgemeinheit und wünschte alles Gute für den angehenden Ruhestand. Seine besten Wünsche überbrachte auch Referatsleiter Ludwig Steiner.

Foto: Stadt Kaiserslautern

Zusammen 94 Jahre bei der Stadt