FCK – Mädels rauben den Diamonds den Glanz

  • Beitrag veröffentlicht:31. Januar 2022

Die Mannschaft der Saarlouis/Dillingen Diamonds II, trat gegen die noch ungeschlagenen Damen des FCK, mit ihrem kompletten Kader an. Sie hatten auch die Möglichkeit genutzt, vier Spielerinnen aus dem zweiten Basketball Bundesligateam einzusetzen. Davon waren die Betze Mädels erstmal sehr beeindruckt.

Die Dillinger Diamonds legten los wie die Feuerwehr und führten nach sechs Spielminuten schon 19:4. Die FCK Spielerinnen bekamen nichts zu stande, Fehlpässe und Fehlwürfe prägten das erste Viertel. Einzigste gute Werferin war hier Lara Woll. Am Ende stand es 23:11.

Im zweiten Viertel änderte sich in der Anfangsphase nicht viel, ausser die Defense konnte stabilisiert werden und der Vorsprung der Dillinger betrug beim Gang in die Halbzeit 33:19. Sollte es die erste Niederlage in dieser Saison werden?

Die entsprechende Halbzeitansprache von Frauke Woll, der Trainerin des FCK, sowie das Zusammenraufen und der Wille, brachte die Damen gleich zu Begin der zweiten Halbzeit besser ins Spiel. Shannon Rasch gelangen gleich sieben Punkte in Folge und das war auch gleich das Signal zur Aufholjagd. Die Dillingen Diamonds konnten erst nach sechs gespielten Minuten punkten und die Damen des FCK gingen nach acht Minuten im dritten Viertel das erste mal mit 38:36 in Führung sie bis zum Ende des Viertels mit einem 39:40 behielten.

Beflügelt durch die Anfeuerung von der eigenen Bank, zeigten die Roten Teufel im letzten Viertel, warum sie in der Liga bisher ungeschlagen sind. Viele Ballgewinne durch eine richtig starke Defense, clevere Coolness, obwohl die Dillinger Fans ihre Mannschaft lautstark unterstützten, sorgten dafür, dass der FCK die bislang beste Halbzeit in der Saison spielte und am Ende verdient den zehnten Sieg mit 61:50 nach Hause brachte.

“RIESENKompliment an mein Team, trotz der ersten schlechten Halbzeit, wurde nie aufgegeben. Der entstandene Frust wurde super umgewandelt in einen Kampfeswillen, den ich so bisher noch nicht gesehen habe. Ich bin wirklich beeindruckt, wie dieses Spiel noch gedreht wurde, das war heute echte Teamarbeit!!” freute sich die Trainerin Frauke Woll.

Es spielten:

Theresa Schmitt 19 P., Shannon Rasch 12 P., Hannah Krull 12 P., Charlotte Herzog 9 P., Lara Woll 6 P., Angjela Davitkova 3 P., Lena Walter, Lisa Damm, Hannah Becker und Julia Knerr.

FCK – Mädels rauben den Diamonds den Glanz
1. FC Kaiserslautern Basketball Damen I Oberliga Südwest/Saarland 1. FCK - Bitburg