Attraktion für Biker in den Startlöchern

  • Beitrag veröffentlicht:16. Februar 2022

Anfang Februar haben die Forstverwaltung Kaiserslautern und der TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg e.V. den Gestattungsvertrag zur Errichtung und dem Betreiben eines BIKEPARKS im Dansenberger Wald unterzeichnet. TuS-Vorstandsvorsitzender Andreas Wilhelm ist stolz, dass das ambitionierte Projekt nun endlich starten kann: „Es war ein langer Weg bis hierhin und ich möchte mich bei den jugendlichen Bikern dafür entschuldigen und mich für Ihre Geduld bedanken. Aber es gab viele rechtliche Aspekte zu klären – vor allem versicherungstechnische Dinge, die in den Vertrag einfließen mussten.“

Der TuS-BIKEPARK wird am Ende der Fahrlücke neben dem Waldspielplatz von den Jugendlichen in Eigenleistung gebaut werden. Der TuS übernimmt hier die Pflege und vor allem die regelmäßige Kontrolle was die Sicherheit der Strecken angeht. Der TuS-BIKEPARK soll für jedermann zugänglich sein, wobei es dabei Abschnitte für verschiedene Altersklassen geben wird. Das Befahren wird allerdings nur auf „eigene Gefahr“ möglich sein. „Die Bikerjungs haben sich mit großer Leidenschaft in diesem Projekt engagiert, da mussten wir einfach unterstützen. Für Dansenberg wird der TuS-BIKEPARK eine absolute Bereicherung darstellen und für den TuS eine neue Sportart im Portfolio. Eine tolle Sache für Alle!“ so Andreas Wilhelm.

Die Forstverwaltung hat sich nun direkt um die Machbarkeit gekümmert und umgehend mit Sicherungs- und Baumpflegemaßnahmen begonnen, um die Sicherheit in dem mit altem Baumbestand versehenen Gebiet zu gewährleisten. Andreas Wilhelm: „Die konstruktive und freundliche Kommunikation mit der Forstverwaltung möchte ich besonders hervorheben. Auch die jetzt sehr kurzfristig veranlasste Baumpflege zeigt den Willen der Forstverwaltung, dieses Projekt zum Erfolg zu führen. Auch andere Beteiligte bei der Realisierung möchte ich erwähnen: den Sportbund Pfalz und seinen Justiziar Falko Zink für die Hilfestellung bei der Vertragsgestaltung, den Dansenberger Ortsvorsteher Franz Rheinheimer, unsere Versicherungsberater bei der DVAG und der Generali. Ihnen allen gebührt unser Dank!“.

Nach einer in Kürze erfolgenden Startbesprechung sind dann die Jugendlichen gefordert, mit Hacken und Schippen im Wald ihre Strecke herzurichten! Lines, Tracks, On-Off-Boxes – der TuS-BIKEPARK – das wird was!

Bildquelle: TuS 04 KL-Dansenberg

Attraktion für Biker in den Startlöchern