Letzte Ausfahrt Richtung Aufstiegsrunde

  • Beitrag veröffentlicht:18. Februar 2022

Nur ein Sieg gegen die 2. Mannschaft der Rhein-Neckar Löwen hält den TuS 04 Kaiserslautern-Dansenberg im Rennen um die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga. Nach den bisher eingegangenen Kartenreservierungen für die Partie gegen den Spitzenreiter, rechnet der TuS mit einer gut besuchten Layenberger Sporthalle. Anpfiff am Samstag ist um 20.00 Uhr. Noch bis Freitagabend 24.00 Uhr sind Kartenreservierungen per Mail an heimspiel@tus-dansenberg.de möglich. Auch die Abendkasse wird geöffnet sein!

Der Druck ist groß bei den Schwarz-Weißen. Bisher gelang kein Sieg gegen eins der Spitzenteams und dennoch ist weiterhin alles möglich im Kampf um einen Top3-Platz. Dazu muss die Leistung gegen die Junglöwen aber über die gesamte Spielzeit abgerufen werden. Fehler werden in der Regel vom jüngsten Team der Liga sofort bestraft. Im zuletzt von Verletzungen und Erkrankungen geplagten Team von Coach Michael Abt waren beim 27:20-Heimsieg gegen die SG Pforzheim-Eutingen sieben A-Jugendspieler im Einsatz, die sich nahtlos in das Kollektiv eingefügt haben. Herausragend war mit 18 Paraden Torhüter Mats Grupe. Mit fünf Minuspunkten dominieren sie die Liga nach Belieben. Das musste auch der TuS bei der deutlichen 38:32-Niederlage im Hinspiel leidvoll erfahren.

Für den Dansenberger Interimscoach Marco Sliwa ist die Sache klar: “Nur wenn wir an unsere Leistungsgrenze gehen, haben wir eine Chance. Die Junglöwen verfügen sowohl über die mannschaftliche Geschlossenheit als auch über die individuelle Klasse und gehen über 60 Minuten ein hohes Tempo. Trainer Michael Abt macht da seit vielen Jahren eine hervorragende Arbeit. Wir werden aber alles dafür tun, um die beiden Punkte in Dansenberg zu behalten. Die Fehler aus dem letzten Spiel wollen wir abstellen, d. h. Fehler minimieren, freie Würfe konzentriert verwerten und über 60 Minuten kompakt und aggressiv in der Abwehr stehen. Dazu wird jeder einzelne gefordert sein. Ich werde alle 14 Spieler brauchen, die bereit sind, ihr “letztes Hemd” zu geben. Und dann hoffen wir natürlich auf zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung von den Rängen.”

2Gplus-Regel
Es erhalten ausschließlich geimpfte und genesene Personen (ab 12 Jahre) Zutritt zur Layenberger-Sporthalle. Der Impfnachweis oder Genesenen-Nachweis ist am Einlass vorzuzeigen (ein Personalausweis/Schülerausweis für eventuelle Kontrollen ist bereitzuhalten) sowie ein tagesaktueller Antigen-Schnelltest. Kinder bis einschließlich 11 Jahre sind von dieser Regelung ebenso ausgenommen wie Personen mit „Booster-Impfung“. In der gesamten Sporthalle gilt Maskenpflicht, auch am Sitz- bzw. Stehplatz! Wir bitten alle Zuschauer, sich im eigenen Interesse an die Maskenpflicht zu halten.

Bildquelle: TuS 04 KL-Dansenberg

Letzte Ausfahrt Richtung Aufstiegsrunde