Querungshilfe in der Rudolf-Breitscheid-Straße ist fertig

  • Beitrag veröffentlicht:7. März 2022

Vor wenigen Tagen wurde die Querungshilfe in der Rudolf-Breitscheid-Straße auf Höhe der Schumannstraße baulich realisiert. Dabei wurden für den Fußverkehr die Bordsteine abgesenkt und durch zwei Inselköpfe ein geschützter Mittelbereich abgegrenzt, für den Radverkehr wurde daneben ein weiterer geschützter Bereich markiert. Die Verbindung von der Schumannstraße über die Rudolf-Breitscheid-Straße zum Musikerplatz wird von Fußgängern und Radfahrern stark genutzt. Mit der Querungshilfe haben beide Gruppen jetzt die Möglichkeit, die Straße sicherer zu queren, da jeweils nur eine Spur passiert werden muss.

Die Verbesserung der Querungsmöglichkeiten an stark befahrenen Straßen ist ein grundsätzliches Ziel des Mobilitätsplans Klima + 2030, die Querungshilfe an dieser Stelle ist im Maßnahmenplan für den Fußverkehr als punktuelle Maßnahme ausdrücklich enthalten. Die Maßnahme wurde in Abstimmung der Referate Stadtentwicklung, Tiefbau und der Straßenverkehrsbehörde geplant und durch die Stadtbildpflege umgesetzt.

Querungshilfe in der Rudolf-Breitscheid-Straße ist fertig