Neues vom Verbandsspielausschuss des SWFV

  • Beitrag veröffentlicht:18. März 2022

Der Verbandsspielausschuss des SWFV hat in seiner Sitzung in dieser Woche beschlossen, dass in der kommenden Saison 2022/2023 die Mannschaften wieder in „großen Staffeln“ spielen werden.

Dies spiegelt auch das Ergebnis einer Umfrage bei den Vereinen wider, wonach ca. 80 % der Vereine sich für die Rückführung zu einer Staffel ausgesprochen haben. Ein solch klares Votum sah der Verbandsspielausschuss auch als Auftrag von der überwiegenden Mehrheit der Vereine, dies entsprechend zu planen und umzusetzen.

Eine Ausnahme würden in der kommenden Saison die Staffeln bilden, die trotz verschärftem Abstieg auch in der Saison 2022/2023 mit mehr als 18 Mannschaften an den Start gehen müssten. Sollte es nach Vorlage aller Entscheidungen (Auf- und Absteiger) in der nächsten Saison trotzdem noch Staffeln geben, die mit 19 oder mehr Mannschaften gebildet werden müssen, sollen diese Staffeln in zwei Gruppen geteilt werden und anschließend in einer Auf- und Abstiegsrunde die Entscheidungen ermitteln.

Der Beginn der Saison ist aller Voraussicht nach am ersten Wochenende im August (06./07.08.2022). Die Spiele werden dann je nach Staffelgröße bis zum 03./04.12.2022 ausgetragen. Nach der Winterpause ist der erste Spieltag am 25./26.02.2023 geplant. Der letzte Spieltag ist für das Wochenende 27./28.05.2023 geplant.

Neues vom Verbandsspielausschuss des SWFV