Verdacht auf illegales Rennen – Zeugen gesucht

  • Beitrag veröffentlicht:28. März 2022

Am Samstagmittag hat sich auf der Pariser Straße ein Unfall ereignet. Nach den derzeitigen Erkenntnissen befuhren kurz vor 14 Uhr ein unbekannter Fahrer eines Chevrolet Camaro und eine weitere dunkle Limousine die Straße aus Richtung Pfaffplatz kommend, in Fahrtrichtung Reichswaldstraße mit überhöhter Geschwindigkeit. An der Kreuzung Pariser Straße/Goethestraße/Kottenschanze fuhr der Fahrer nach Zeugenabgaben mit Vollgas, auf der rechten von zwei Geradeausspuren an. Nach circa 100 Metern verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab. Er drehte sich mehrmals und kam auf der begrünten Fahrbahntrennung zum Stehen.

Danach konnten die Zeugen beobachten wie der Fahrer und seine zwei Mitfahrer von der Unfallstelle flohen. Die Polizei ermittelt wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs. Ein illegales Autorennen könnte dem Unfall vorausgegangen sein. Deshalb sucht die Polizei Zeugen des Unfalls. Wer war am Samstag auf der Pariser Straße unterwegs und hat gegen 14 Uhr den Unfall oder die vorausgegangenen Fahrmanöver beobachtet? Wer kann Angaben zu der schwarzen Limousine machen? Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369-2250 bei der Polizeiinspektion 2 zu melden.

Verdacht auf illegales Rennen – Zeugen gesucht
Unfallwagen