Zeuge beobachtet Unfallflucht

  • Beitrag veröffentlicht:7. April 2022

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei am Mittwoch eine Unfallflucht klären und den verantwortlichen Fahrer ermitteln. Der Zeuge hatte beobachtet, wie ein Autofahrer gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Pariser Straße beim Ausparken mit seinem Hyundai Tucson den neben ihm abgestellten Ford Fusion rammte. Anschließend stellte der Unfallverursacher seinen Wagen noch einmal kurz ab, stieg aus, schaute sich die Schäden an seinem und dem anderen Pkw an – dann stieg er aber wieder ein und fuhr davon.

Da sich der Zeuge das Kennzeichen des Hyundai gemerkt hatte, konnte die Polizei den Halter ausfindig machen und ihm zu Hause einen Besuch abstatten. Der Pkw stand in der Nähe – und er hatte genau die Schäden, die der Zeuge beschrieben hatte.

Der 66-Jährige wurde daraufhin über seine Rechte und Pflichten als Beschuldigter aufgeklärt. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Fahrerflucht zu. 

Zeuge beobachtet Unfallflucht