Angeblicher Microsoftmitarbeiter macht Beute

  • Beitrag veröffentlicht:11. April 2022

Mit einer leider gängigen Betrugsmasche konnte ein bislang Unbekannter Geld kassieren. Als Microsoftmitarbeiter gab sich ein Mann in englischer Sprache am Freitag telefonisch zu erkennen. Die Angerufene aus Kaiserslautern folgte den Anweisungen des Betrügers, da angeblich der Computer gehackt worden sei. Nachdem die Geschädigte am Telefon die persönlichen Daten mitsamt Bankverbindungen und Passwörtern angegeben hatte, gewährte sie dem unbekannten Anrufer sogar Zugriff auf den Computer. So war es für den Täter ein leichtes, Geld vom Konto der gutgläubigen Frau abzubuchen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass Microsoft nie telefonisch Daten erfassen würde.

Angeblicher Microsoftmitarbeiter macht Beute