Nach Wintereinbruch – Sperrungen haben ihren Sinn

  • Beitrag veröffentlicht:11. April 2022

Nach dem Wintereinbruch mit starken Schneefällen am Wochenende, dauerten die Aufräumarbeiten noch lange an. Einige Straßen waren aufgrund dieser Arbeiten gesperrt. Neben dem hilfsbereiten und verständnisvollem Verhalten der Bürger, haben sich leider auch einige Verkehrsteilnehmer sehr eigensinnig verhalten. Straßenabsperrungen wurden regelmäßig ignoriert. Den Höhepunkt stellte eine Straßensperre auf der B270 dar. Während noch die Einsatzkräfte von THW und LBM mit den Räumarbeiten auf dem gesperrten Teilstück der B270 beschäftigt waren, räumte ein Verkehrsteilnehmer die Absperrung zur Seite und fuhr wie selbstverständlich durch den gesperrten Bereich, anstatt die Umleitung zu nutzen. Weitere Pkw-Fahrer folgten seinem Beispiel und fuhren ebenso in den gesperrten Bereich, wodurch die Räumarbeiten behindert wurden. Auf ihr Verhalten angesprochen gaben die Verkehrssünder zu Protokoll, dass dort keine Sperrung erkennbar gewesen sei. Durch das THW wurde die Sperrung wiederhergerichtet. 

Nach Wintereinbruch – Sperrungen haben ihren Sinn
Die nicht ersichtliche Absperrung