Abendliche Kontrolle auf Spielplatz

  • Beitrag veröffentlicht:22. April 2022

Während einer Fußstreife in der Innenstadt sind Polizeibeamte am frühen Mittwochabend in der Klosterstraße auf vier Männer und Frauen aufmerksam geworden. Das Quartett hielt sich ohne Kinder auf einem Spielplatz auf, gehörte aber definitiv nicht mehr zu der üblichen Altersgruppe, um die Spielgeräte zu nutzen. Alle vier wurden deshalb einer Kontrolle unterzogen und verhielten sich kooperativ.

Im Geldbeutel der 45-jährigen Frau wurden Dokumente gefunden, die nicht auf ihren Namen ausgestellt waren. Eine Überprüfung ergab, dass die Sachen vergangene Woche als gestohlen gemeldet wurden. Auch ein Handy, das die Frau bei sich hatte, war als gestohlen registriert. Sowohl die Dokumente als auch das Handy wurden sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Parallel stellte sich bei der Kontrolle eines 41-jährigen Mannes heraus, dass gegen ihn ein aktueller Haftbefehl besteht. Hintergrund war eine noch nicht beglichene Geldstrafe. Die Mutter des Mannes erklärte sich bereit, die ausstehenden 500 Euro zu bezahlen. Dadurch ersparte sie ihrem Sohn eine Ersatzfreiheitsstrafe.

Abendliche Kontrolle auf Spielplatz