Verwirrte Diebin

  • Beitrag veröffentlicht:28. April 2022

Eine Ladendiebin ist der Polizei am frühen Mittwochabend aus der Zollamtstraße gemeldet worden. Wie die Mitarbeiterin eines Supermarktes kurz vor halb 7 mitteilte, mache die die Frau einen völlig verwirrten Eindruck.

Das Personal hatte beobachtet, wie die Kundin im Markt zwei Getränke aus dem Regal nahm, diese leertrank und anschließend die leeren Behältnisse auf den Boden warf. Anschließend marschierte sie durch den Kassenbereich und nahm eine Tüte Chips, eine Packung Milchschnitten sowie ein Päckchen Sauce Hollandaise mit, ohne dafür zu bezahlen.

Dank der markanten Beschreibung der Täterin konnte die Frau wenig später im Bahnhofsbereich durch Kollegen der Bundespolizei auf einem Bahnsteig gesichtet und einer Kontrolle unterzogen werden. Auch auf die Beamten machte die 24-jährige einen ziemlich verwirrten Eindruck. Vorsorglich wurde die Ordnungsbehörde informiert und die Frau in einer Fachklinik vorgestellt.

Die gestohlenen Waren aus dem Supermarkt konnten sichergestellt und dem Markt zurückgegeben werden.

Verwirrte Diebin