Unabhängiger von Öl und Gas werden

  • Beitrag veröffentlicht:29. April 2022

„Unabhängiger werden von fossilen Energien – einfache und kostengünstige Sofort-Maßnahmen“ ist eine kostenlose dreiteilige Web-Seminarreihe, die am Mittwoch, 11. Mai, von 18 bis 19.30 Uhr startet. Sie wird von der Verbraucherzentrale und der Energieagentur Rheinland-Pfalz, dem Bezirksverband Pfalz und den Klimaschutzmanagern und -managerinnen von Mittelhaardt und Südpfalz/Vorderpfalz sowie dem EU-Life-Projekt ZENAPA angeboten.

Der überwiegende Teil bestehender Wohngebäude wird mit fossilen Brennstoffen beheizt. Die aktuell turbulente Situation auf den Energiemärkten, steigende Kosten und Sorgen über die Versorgungssicherheit und Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sind eine zunehmende Belastung für die Bürgerinnen und Bürger. Das Einsparen von Energie ist zudem ein direkter Beitrag zum Klimaschutz. Ein guter Wärmeschutz ist die beste Methode, um Heizenergie zu sparen. Im Winter muss die Heizung nur das bereitstellen, was über die Gebäudehülle verlorengeht. Auch im Sommer hat die Gebäudedämmung Vorteile. Sie hält die Wärme draußen. In dieser Vortragsreihe erläutern die Experten der Verbraucherzentrale, worauf es ankommt. Dabei geht es von einfachen Sofortmaßnahmen bis zu aufwändigeren Sanierungen, die gut geplant werden müssen.

Beim ersten Web-Seminar gibt Klaus Danner, Energieberater der Verbraucherzentrale, Tipps, wie sofort und in Vorbereitung auf den nächsten Winter Energie eingespart werden kann. Er zeigt die wichtigsten Ansatzpunkte auf und informiert über kleinere Dämmungen, die in Eigenleistung durchgeführt werden können, sowie Maßnahmen, um Strom zu sparen. Das zweite Web-Seminar zum Thema „Fassade dämmen – am besten nachhaltig“ findet am Mittwoch, 8. Juni, statt; der dritte Teil der Online-Reihe widmet sich am Mittwoch, 29. Juni, den Themen Dachdämmung und Hitzeschutz. Interessierte können sich anmelden unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/webseminare-rlp. Um teilnehmen zu können, benötigt man einen Computer mit Internetzugang und Lautsprecher, idealerweise auch einen Kopfhörer. Als Browser empfehlen sich Mozilla Firefox oder Google Chrome – bei anderen ist die Funktionalität im Web-Seminar eingeschränkt.

Wichtiger denn je: Energie sparen

(Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz)

Unabhängiger von Öl und Gas werden