Aggressive Gäste

  • Beitrag veröffentlicht:30. Mai 2022

Zwei Besucher eines Lokals in der Zollamtstraße haben sich in der Nacht zu Sonntag völlig daneben benommen. Gegen beide wird nun wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung strafrechtlich ermittelt.

Der Sicherheitsdienst des Lokals hatte kurz vor halb 6 die Polizei verständigt und zwei aggressive Gäste gemeldet, die Service-Mitarbeiter attackiert hatten. Erste Befragungen vor Ort ergaben, dass das aggressive Pärchen wegen einer Bestellung mit einer Theken-Mitarbeiterin in Streit geraten war. Die Frau habe der Mitarbeiterin dann ein Getränk ins Gesicht geschüttet und ihr anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Als sich die Mitarbeiterin wehrte, habe auch der Mann mehrmals mit der Faust zugeschlagen. Die 23-Jährige erlitt dadurch mehrere Verletzungen.

Als sich ein Kollege einmischte, der helfen wollte, wurde auch er von dem Mann mit der Faust attackiert. Anschließend sei das Pärchen auf schnellstem Weg in Richtung Ausgang gelaufen – wurde dann aber von der Polizei aufgehalten.

Auch gegenüber der Streife verhielten sich der Mann und die Frau noch sehr aufbrausend, weigerten sich, ihre Personalien anzugeben, beleidigten fortwährend die eingesetzten Beamten und bedrohten sie teilweise sogar. Beide wirkten stark alkoholisiert, weigerten sich jedoch, einen Atemtest durchzuführen.

Nachdem von beiden die Personalien feststanden, wurden sie mit einem Platzverweis nach Hause geschickt. Die weiteren Ermittlungen laufen. 

Aggressive Gäste