Mehrere Autos mutwillig beschädigt

  • Beitrag veröffentlicht:2. Juni 2022

Mehrere Sachbeschädigungen an Autos sind am Mittwoch bei der Polizei angezeigt worden. Die Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise.

In der Donnersbergstraße zerkratzten unbekannte Täter die Motorhaube eines geparkten VW Caddy. Neben einigen Wellenlinien ritzten die Unbekannten auch einen beleidigenden Schriftzug in den Lack. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang nicht. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr.

In etwa im gleichen Zeitraum wurden in der Trippstadter Straße an einem geparkten Mercedes Benz drei Reifen zerstochen. Als der Halter morgens gegen 8 Uhr zu seinem Pkw kam, waren auf der Fahrerseite beide und auf der Beifahrerseite der hintere Reifen platt und zeigten deutliche Einstichstellen. Die Tatzeit liegt zwischen 19 und 8 Uhr. Hinweise auf mögliche Täter gibt es bislang nicht.

Kratzer im Lack seines Autos hat am Mittwoch auch ein junger Mann aus der Assenmacherstraße gemeldet. Der Kia Ceed war dort in Höhe des Hauses Nummer 52 seit Sonntagnacht, 3.30 Uhr, abgestellt. Am Vormittag gegen 11 Uhr entdeckte der 24-Jährige dann die Beschädigungen: Mehrere Kratzer zogen sich über die komplette Länge der Beifahrerseite. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Hinweise zu den beschriebenen Fällen nimmt die Polizeiinspektion 2 jederzeit unter der Telefonnummer 0631 / 369 – 2250 entgegen. 

Mehrere Autos mutwillig beschädigt
Die Motorhaube des VW Caddy wurde mit Wellenlinien und einem beleidigenden Schriftzug zerkratzt.