Herrenloser Koffer löst Polizeieinsatz aus

  • Beitrag veröffentlicht:7. Juni 2022

Am frühen Sonntagabend musste die Polizei in der Kaiserslauterer Innenstadt kurzfristige Absperrmaßnahmen vornehmen. Der Grund dafür war ein herrenloser Koffer am Fackelbrunnen.

Passanten stellten den verdächtigen Gegenstand fest und verständigten die Polizei. Daraufhin wurde sicherheitshalber der Nahbereich geräumt und anschließend abgesperrt. Ein Teil der Burgstraße musste für den Fahrzeug-und Personenverkehr gesperrt werden und die Besucher der ansässigen Gastronomie wurden aufgefordert kurzfristig die Lokale zu verlassen. Spezialkräfte des Landeskriminalamtes kamen vor Ort und untersuchten das Behältnis. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Im Koffer befand sich eine elektrische Schreibmaschine.

Die Herkunft des Koffers ist bisher unbekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kaiserslautern 1 unter der Telefonnummer 0631/369 2150 oder per Email unter pikaiserslautern1@polizei.rlp.de entgegen.

Herrenloser Koffer löst Polizeieinsatz aus
Herrenloser Koffer am Fackelbrunnen