Überfall im Stadtpark

  • Beitrag veröffentlicht:8. Juni 2022

Drei junge Männern wird vorgeworfen in der Nacht zum Mittwoch im Stadtpark einen 29-Jährigen überfallen zu haben. Die Polizei hat die mutmaßlichen Täter festgenommen.

Kurz vor 1 Uhr sprachen die Verdächtigen im Alter von 15, 16 und 22 Jahren den Passanten an. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen forderten sie unter Vorhalt eines Messers und eines Hammers von dem 29-Jährigen Bargeld und die Herausgabe seines Mobiltelefons. Nachdem sich der Mann weigerte, ließen die Verdächtigen von ihm ab und gingen weg. Der 29-Jährige wurde nicht verletzt. Er alarmierte die Polizei.

Einsatzkräfte fahndeten nach dem Trio. Die Polizei nahm die mutmaßlichen Täter in der Staubörnchenstraße vorübergehend fest. Dort versteckten sie sich hinter Mülltonnen. Die mutmaßlichen Tatwaffen stellten die Beamten sicher. Die Verdächtigen blicken einem Strafverfahren wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung entgegen. 

Überfall im Stadtpark