Mehrere fahruntüchtige Fahrzeugführer

  • Beitrag veröffentlicht:10. Juli 2022

In der Nacht von Freitag, den 08.07.2022 auf Samstag, den 09.07.2022 wurden mehrere fahruntüchtige Verkehrsteilnehmer bei Kontrollen im Stadtgebiet von Kaiserslautern festgestellt.

Gegen 23:00 Uhr wurde eine 23-jährige Frau mit ihrem PKW in der Karl-Marx-Straße kontrolliert. Hierbei wurde eine Alkoholisierung von 0,52 Promille festgestellt und die Weiterfahrt musste untersagt werden.

Gegen 01:35 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann mit seinem PKW in der Alleestraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier wurde eine Alkoholisierung von 0,60 Promille festgestellt. Auch hier wurde die Weiterfahrt untersagt.

Um 01:48 Uhr wurde ein 39-jähriger Mann mit seinem PKW in der Eisenbahnstraße kontrolliert. Hierbei wurde eine Alkoholisierung von 1,22 Promille festgestellt. Dem Mann wurde einen Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Beinahe zeitgleich wurden ein 23-jähriger Mann in der Berliner Straße und eine 23-jährige Frau in der Trippstadter Straße kontrolliert. Bei dem Mann wurde eine Alkoholisierung von 0,88 Promille und bei der Frau eine Alkoholisierung von 0,56 Promille festgestellt. Beiden wurde die Weiterfahrt untersagt.

Alle Betroffenen müssen mit nicht unerheblichen Geldbußen und in einem Fall dem Verlust der Fahrerlaubnis rechnen.

Mehrere fahruntüchtige Fahrzeugführer