Taxi-Kontrolle im Stadtgebiet

  • Beitrag veröffentlicht:18. Juli 2022

Taxi-Fahrzeuge standen im Mittelpunkt einer Kontrolle, die von der Kaiserslauterer Polizei in Zusammenarbeit mit dem Hauptzollamt Saarbrücken am Freitagnachmittag durchgeführt wurde. Insgesamt nahmen die Einsatzkräfte von 15 bis 18 Uhr an verschiedenen Standorten im Stadtgebiet 20 Taxen sowie ihre Fahrer unter die Lupe.

Aus polizeilicher Sicht mussten fünf Fahrer beanstandet werden, weil sie gegen die Mitführpflicht verschiedener taxispezifischer Dokumente verstießen. Für den Zoll ergaben sich fünf Verstöße gegen den Mindestlohn, drei Verdachtsfälle von Leistungsbetrug sowie ein Verdachtsfall von Veruntreuen/Vorenthalten von Arbeitsentgelt. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Taxi-Kontrolle im Stadtgebiet
Insgesamt 20 Fahrzeuge wurden am Freitag kontrolliert - so wie hier am Stiftsplatz.