Zwei Männer fallen mehrfach auf

  • Beitrag veröffentlicht:20. Juli 2022

Wegen ihres Verhaltens sind zwei junge Männer in der Nacht zu Mittwoch im Polizeigewahrsam gelandet. Die beiden 19 und 20 Jahre alten Männer fielen vorher mehrfach unangenehm im Stadtgebiet auf.

Die erste Meldung ging kurz vor Mitternacht bei der Polizei ein. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hatten in der Innenstadt beobachtet, wie das Duo mit einer Art Eisenstange gegen die Eingangstür eines Schuhgeschäftes schlug. Dank der guten Personenbeschreibung konnte die Streife die Tatverdächtigen wenig später in der Fruchthallstraße ausfindig machen. Als die Beamten die beiden ansprachen, warf einer mit voller Wucht eine Bierflasche gegen die Schaufensterscheibe eines Supermarktes. – Die Scheibe hielt zum Glück stand.

Da einer der beiden Männer keine Ausweispapiere bei sich hatte, wurde er mit zur Dienststelle genommen. Sein Kumpel erhielt direkt vor Ort einen Platzverweis. Im Gewahrsam landeten dann allerdings beide – der eine, wegen seines Verhaltens auf der Dienststelle, der andere, weil er dem Platzverweis nicht folgte und wenig später erneut in der Innenstadt auftauchte.

Doch damit nicht genug: Bei der “Eisenstange”, mit der die Männer an dem Schuhgeschäft hantiert hatten, handelte es sich um einen Straßenpoller. Wo das Duo diesen an sich genommen hatte, ist derzeit noch unklar. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Zwei Männer fallen mehrfach auf